Rezept Veganes Vanille Eis

00:15
Einfach
  • Cremig, nussig, mit feiner Vanillenote
  • Perfekte Alternative zu Milcheis
  • Auch als Basis für vegane Milchshakes
Vegan

Zutaten

Rezeptmenge: 1l

1. Schritt

  • 225,00 g
    Cashew Kerne eine Stunde in heißem Wasser eingeweicht
  • 400,00 ml
    Kokosmilch oder Pflanzensahne
  • 100,00 g
    Rohrzucker
  • 75,00 ml
    Apfelsüße
  • 45,00 ml oder 36,00 g
    Kokosöl nativ, kalt gepresst, kbA
  • Bourbon Vanille gemahlen 1 TL
  • 1,00 Prise oder 0,50 TL oder 1,00 g
    Salz
  • 2. Schritt

    1Alle Zutaten abwiegen und zusammen in einen Hochleistungsmixer geben. Dann alles so lange mixen, bis eine homogene, klümpchenfreie Masse entstanden ist.
    2Optional kann nun das Xanthan eingerührt werden, um die Masse etwas anzudicken.
    3Danach die Masse in die Eismaschine füllen und gefrieren lassen. Wenn keine Eismaschine vorhanden ist, die Masse in ein gefriergeeignetes Gefäß füllen und im Gefrierschrank fest werden lassen. Dabei einmal pro Stunde umrühren vom Rand und Boden lösen, bis alles fest geworden ist. Dies dauert im Normalfall 6 bis 10 Stunden. Das regelmäßige Umrühren verhindert das Entstehen von Eiskristallen.
    Vor dem Servieren das Eis ca. 5 Minuten antauen lassen, um es besser portionieren zu können. Zum Garnieren ist jeglicher Geschmack erlaubt – ob frische Früchte, Schokostreusel, Keksbruch, Fruchtsauce oder was auch immer das kulinarische Herz begehrt.
    Sie können die Mengen im Warenkorb später noch ändern