Rezept Curry-Dattel-Dip

  • Exotisch-süßer Aufstrich
  • Die besondere Dip-Idee
  • Schmeckt nach mehr

Zutaten

Rezeptmenge: 500g

1. Schritt

  • 360,00 g
  • 2. Schritt

    • 100,00 g
      Datteln
    • 50,00 g
      Eingelegte getrocknete Tomaten
    • 1,00 St.
      Knoblauchzehe
    • 2,00 TL
      Currypulver
    • 1,00 Prise
      Salz
    • 1,00 Prise
      Cayennepfeffer
    1Erwärmen Sie 1L der gewünschten Milch auf 35°C.
    2Füllen Sie 0,5 g ProBiDa Spezial-Kulturen in ein Schälchen oder einen Esslöffel und zerdrücken Sie dieses etwas, bevor Sie sie in den Joghurtbehälter füllen.
    3Gießen Sie nun einen Teil der erwärmten Milch in den Joghurtbehälter und verrühren Sie alles, bis sich eventuelle Klümpchen gelöst haben. Mit der restlichen Milch aufgießen und noch einmal umrühren.
    4Stellen Sie den Joghurtbehälter verschlossen in den Joghurtbereiter und lassen Sie die Milchmischung für 9 Stunden bei 35°C (Funktionstaste F 3) erschütterungsfrei fermentieren.
    5Nach Ende der Fermentationszeit schneiden Sie die entstandene Masse in kleine Quader, füllen sie in das Quark- und Frischkäsesieb um und lassen sie am besten im Kühlschrank abtropfen.
    6Nach 10-14 Stunden Abtropfzeit ist herrlicher Frischkäse entstanden.
    7Geben Sie die Datteln zusammen mit den getrockneten Tomaten und dem Knoblauch in einen Mixer und pürieren sie alles gut durch. Oder Sie füllen die Zutaten in eine Schüssel und verwenden einen Pürierstab.
    8Geben Sie anschließend den selbstgemachten Frischkäse sowie die Gewürze hinzu und mixen Sie alles noch einmal gut durch.
    Noch einmal abschmecken und vor dem Verzehr für ca. 1 Stunde kalt stellen.

    Eigenes Zubehör

    Mixer

    Spinnrad® Zubehör

      Digitale Feinwaage 0,1 g bis 2000 g

      Digitale Feinwaage 0,1 g bis 2000 g

      1 St.
      29,95 €
      Anzahl:
    Sie können die Mengen im Warenkorb später noch ändern