Rezept Hanfkuchen mit Schokolade

  • Saftig schokoladiger Kuchen
  • Hanfprotein als proteinreicher Mehlersatz
  • Schnell und einfach zubereitet

Zutaten

Rezeptmenge: 0

1. Schritt

  • 200,00 g
    Butter
  • 100,00 g
    Zucker
  • 4,00 St.
    Eier
  • 1,00 Btl.
    Vanillezucker
  • 2. Schritt

    • 150,00 g
      Mehl
    • 50,00 g
      Bio Hanfprotein, 41,2% 250g
    • 1,00 TL
      Backpulver
    • 3. Schritt

      • 100,00 g
        Schokoladen-Tröpfchen
      • 200,00 g
        Blockschokolade

      1 Geben Sie Butter zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Eiern in eine Rührschüssel und schlagen Sie es mit dem Handrührgerät schaumig.
      2 Vermengen Sie das Mehl, einen gestrichenen Teelöffel Backpulver und das Hanfprotein nach und nach in die Rührmasse und verrühren Sie alles gut miteinander.
      3 Raspeln Sie anschließend die Zartbitterschokolade fein und geben Sie diese zusammen mit den Schoko-Tröpfchen in den Teig. Vorsichtig mit einem Kochlöffel vermengen.
      4 Die Backmasse in eine mit Butter gefettete Springform füllen und bei 175 °C ungefähr 45 Minuten im Backofen backen. Bei Bedarf kann der Kuchen mit frischen Früchten garniert werden.
      5 Nach der Backzeit den Kuchen auskühlen lassen, aus der Springform lösen und genießen.
      Sie können die Mengen im Warenkorb später noch ändern