Rezept Hanfkuchen mit Schokolade

  • Saftig schokoladiger Kuchen
  • Hanfprotein als proteinreicher Mehlersatz
  • Schnell und einfach zubereitet

Zutaten

Rezeptmenge: 0

1. Schritt

  • 200,00 g
    Butter
  • 100,00 g
    Zucker
  • 4,00 St.
    Eier
  • 1,00 Btl.
    Vanillezucker
  • 2. Schritt

    • 150,00 g
      Mehl
    • 50,00 g
      Bio Hanfprotein, 41,2% 250g
    • 1,00 TL
      Backpulver
    • 3. Schritt

      • 100,00 g
        Schokoladen-Tröpfchen
      • 200,00 g
        Blockschokolade

      1Geben Sie Butter zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Eiern in eine Rührschüssel und schlagen Sie es mit dem Handrührgerät schaumig.
      2Vermengen Sie das Mehl, einen gestrichenen Teelöffel Backpulver und das Hanfprotein nach und nach in die Rührmasse und verrühren Sie alles gut miteinander.
      3Raspeln Sie anschließend die Zartbitterschokolade fein und geben Sie diese zusammen mit den Schoko-Tröpfchen in den Teig. Vorsichtig mit einem Kochlöffel vermengen.
      4Die Backmasse in eine mit Butter gefettete Springform füllen und bei 175 °C ungefähr 45 Minuten im Backofen backen. Bei Bedarf kann der Kuchen mit frischen Früchten garniert werden.
      5Nach der Backzeit den Kuchen auskühlen lassen, aus der Springform lösen und genießen.
      Sie können die Mengen im Warenkorb später noch ändern