REZEPT

Rezept Haarspitzenfluid

  • Stärkt das Haar und verleiht ihm Glanz und Geschmeidigkeit
  • Repariert sprödes & strapaziertes Haar
  • Rezeptmenge: ca. 50 ml

Zubereitung

1.Messen Sie die benötigten Mengen Wasser ab und rühren das Haarguar ein bis es sich gelöst hat.
2.Geben Sie nun die Zusatz- und Wirkstoffe langsam unter Rühren hinzu bis sich alles vollständig verteilt hat. Parfümieren Sie bei Bedarf.
3.Prüfen Sie anschließend den pH-Wert. Dieser sollte zwischen 5 oder 5,5 liegen. Stellen Sie den pH-Wert ggf. mit Zitronensäure ein. Oft reicht ein Tropfen auf 50 ml aus.
4.Konservieren Sie das Haarspitzenfluid zum Schluss und füllen Sie dieses in das vorgesehene, mit Alkohol gereinigte Gefäß.
Versehen Sie das Gefäß mit einem Etikett, auf dem der Name des Produktes, sowie das Herstellungs- und Haltbarkeitsdatum stehen.

Rohstoffe

Wasserphase
destilliertes / abgekochtes Wasser47 ml / 47 g
Haarguar0,5 g / 0,5 Messlöffel
Zusatz- und Wirkstoffe
Pentavitin1 ml
Nuratin P0,492 g / 15 Tropfen
D-Panthenol 75 %1 ml / 1 g / 18 Tropfen
Seidenproteine5 Tropfen / 0,206 g
Konservierung
Biogard 2215 Tropfen / 0,194 g6 Monate Mindesthaltbarkeit
Biogard 22110 Tropfen / 0,389 g12 Monate Mindesthaltbarkeit
Rezeptmenge
Die Herstellung des Grundrezeptes ergibt eine Menge von ca. 50 ml